Wichtig für Sportler

Ein untrennbares Duo ist die Verbindung von Sport und gesunder Ernährung. Für Leistungs- und Hobbysportler gibt es Nahrungsergänzungen, welche im Körper die durch das Training verlorene Energie neu aufbauen. Ohne zusätzliche Zugaben von Vitaminen, Mineralstoffen, Nähr- und Aufbaustoffen fehlt dem Körper der notwendige “Treibstoff”, um seine Leistung zu erbringen. Eine breite Palette Nahrungsergänzungen, die hauptsächlich für den Sportbereich zusammengestellt sind, führen Shops unter der Bezeichnung “Sportnahrung”. Diese Produkte enthalten ausschließlich Elemente, welche der Kölner Liste entsprechen und keinen Dopingverdacht aufkommen lassen. Sportler brauchen neben Nähr- und Aufbaustoffen auch viele Vitamine, um körperlich leistungsfähig zu sein. Zu diesen Vitaminen gehören

• Vitamin B1
• Vitamin B6
• Vitamin B12
• Vitamin C
• Vitamin D und
• Vitamin E.

B1

Vitamin B1 gibt dem Körper ausreichend Ausdauer und Kraft. Daneben stärkt das Vitamin die Nerven, die beim Sport in der Regel stark belastet werden. Sport besteht nicht nur aus Ausdauer und Schnelligkeit, sondern auch aus Muskelleistung. Deshalb ist Vitamin B6 so wichtig, weil dieses Vitamin das Eiweiß aus der Nahrung richtig verstoffwechseln kann. Für eine starke Leistung braucht der Körper Vitamin B12.

Vitamin C

Mit Vitamin C hat der Körper eine “Polizeitruppe”, die es den freien Radikalen unmöglich macht, in den Körper einzudringen und Schaden anzurichten. Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidans, das dafür sorgt, dass die Körperzellen ihren Aufgaben nachgehen können. Auch verbessert das Vitamin die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung. Ebenfalls wie ein Antioxidans wirkt Vitamin E, das gemeinsam mit Vitamin C die Zellen vor freien Radikalen schützt. Starke Knochen sind neben trainierten Muskeln ein Faktor, der für Sportler unverzichtbar ist.

Kölner Liste

Mit der Kölner Liste auf der sicheren Seite
Insbesondere Leistungssportler sind mit der Einnahme von Nahrungsergänzungen, deren Inhaltsstoffe nicht ausführlich aufgelistet sind, gefährdet. Auf der sicheren Seite sind sie, wenn sie sich an die Kölner Liste halten. Produkte, welche von der Kölner Liste zugelassen sind, schützen vor unberechtigten Dopingvorwürfen. Derzeit enthält die Kölner Liste 446 Produkte, die keine dopingverdächtigen Stoffe beinhalten.

Ergänzungsmittel

Nahrungsergänzungen der Kölner Liste sind beispielsweise Produkte, welche BCAA Aminosäuren, hochwertige Proteine, Glutamin und andere geprüfte Elemente enthalten. Die Präparate gibt es in Form von Tabletten, Kapseln und Pulver und mit Inhalten, die sich auf ein Element beschränken oder verschiedene Stoffe miteinander kombinieren. In jedem Fall sind Sportler mit Produkten der Kölner Liste gut beraten, da jedes der Produkte geprüft und getestet ist, wobei positive Dopingtests vermieden werden. Alle Produkte der Kölner Liste durchlaufen festgelegte Standards, bevor sie in die Liste aufgenommen werden. Für Sportler ist dies eine Garantie, dopingstofffreie Nahrungsergänzungen zu erhalten.